Das Bevölkerungsmodell von Malthus

Im Jahre 1798 veröffentlichte der englische Philosoph Thomas R. Malthus sein "Essay on the Principles of Population". Mit seiner Wachstumsfunktion  N  =  N0 1,0302t  versuchte Malthus, das Bevölkerungswachstum in den USA zu beschreiben

Please install Java 1.4 (or later) to use this page.

In der folgenden Tabelle findest du die Ergebnisse der ersten Volkszählungen in den USA. Lies aus der obigen Konstruktion (durch Ziehen des blauen Punktes) die vorhergesagten Werte der Wachstumsfunktion ab und vergleiche sie mit den tatsächlichen Zahlen. Schreib deine Ergebnisse auf.

Jahr

1790

1800

1810

1820

1830

1840

1850

1860

N (in Mio.)

N0 =3,9

5,3

7,2

9,6

12,9

17,1

23,2

31,4

[ weiter ]


Erstellt mit GeoGebra von Markus Hohenwarter und Sandra Schmidtpott
Quelle: Exponential- und Logarithmusfunktionen aus
SINUS Hessen 2003